Eason Chan

06-09-2017 13:55:59

Eason Chan

Bereits seit über 20 Jahren ist Eason Chan einer der ganz großen Stars der Hongkonger Musikszene. Aber nicht nur in seiner Heimatstadt, auch auf dem chinesischen Festland und auf Taiwan wird er von Musikliebhabern gefeiert. Selbst außerhalb Asiens konnte er Anerkennung gewinnen, wurde eines seiner Alben im Jahr 2005 vom „Time Magazine" doch als eines der fünf asiatischen Alben genannt, die es wert seien, gekauft zu werden.

In Hongkong geboren ging Eason Chan mit zwölf Jahren nach England, um dort zur Schule zu gehen. 1995 kehrte er während eines Architekturstudiums für die Teilnahme an einem Talentwettbewerb in seine Heimat zurück. Direkt nach seinem Sieg bei dem Gesangswettbewerb erhielt er einen Plattenvertrag. Im Jahr darauf brachte er sein erstes Studioalbum auf den Markt: „Eason Chan".

Schon dieser erste Langspieler brachte dem Hongkonger Sänger großes Lob von Kritikern und Musikerkollegen ein. Ab dem Jahr 2000 folgte der absolute Durchbruch. Denn seitdem gehörte er jedes Jahr zu den Hongkonger Künstlern mit den meisten verkauften Platten des Jahres. 2002, 2003 und 2007 war er sogar der Sänger mit den meisten verkauften CDs. Aber nicht nur die Verkaufszahlen sprechen Bände über Eason Chans Erfolg. Der inzwischen 42-Jährige hat im Laufe seiner Karriere auch eine Vielzahl von Auszeichnungen mit nach Hause nehmen dürfen. So war er zum Beispiel erst der zweite Nicht-Taiwaner, der bei den Taiwaner Golden Melody Awards gewinnen konnte. Er erhielt die Auszeichnung zweimal als „Bester Sänger" und zweimal für das „Beste Album".

Seit seinem Debüt im Jahr 1995 hat Eason Chan 32 Studioalben sowie zahlreiche Live-Alben, Singles und Kompilationsalben auf den Markt gebracht und wird inzwischen als einer der erfolgreichsten Künstler des Jahrtausends angesehen. Mit seinen Werken hat er eine ganze Generation neuer Musiker beeinflusst und die Hongkonger Musikszene geprägt, wie kaum ein anderer. Doch waren der Erfolg und der damit einhergehende Druck für den Hongkonger Sänger nicht immer einfach. Denn wie Eason Chan bei einem Konzert im August 2013 bekannt gab, leidet er unter einer Bipolaren Störung. Für die Fans und den Sänger bleibt da nur zu hoffen, dass er seine Krankheit einigermaßen unter Kontrolle hat. Denn eines ist sicher, solange Eason Chan weiter Musik macht, werden seine Fans treu zu ihm stehen und ihn weiterhin zum „König der Karaokelieder" küren.

Text: Sabrina Sicking

Das könnte Sie auch interessieren.

Kalender

China:
News Kultur Reisen
China heute
Bilder
China ABC
Chinesisch lernen