Die Mogao-Grotten

06-09-2017 13:56:24

Die Mogao-Grotten

Die Mogao-Grotten in Dunhuang stehen mit ihren insgesamt 700 Grotten, 2.400 Tonfiguren und etwa 45.000 Quadratmeter großen Wandmalereien auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Die Kulturschätze konnten über die Jahre vielen Bedrohungen wie zum Beispiel Kriegen, schädlichen Umwelteinflüssen und der Habgier von Kulturgüterdieben trotzen. Nun aber sehen sie sich mit einer neuen Herausforderung konfrontiert: Nämlich dem Touristenansturm.

Um dieser Herausforderung zu begegnen, arbeitet die Forschungsakademie Dunhuang seit Jahren mit vielen ausländischen Institutionen zusammen, um die Mogao-Grotten zu schützen. Einer der Kooperationspartner ist das Getty Conservation Institute in den USA, das sich seit den 1990er Jahren mit der Forschungsakademie gemeinsam dafür einsetzt, die historischen Kunstgegenstände zu digitalisieren. Neville Agnew, Experte des Getty Conservation Institutes, schätzt diese Zusammenarbeit sehr:

Das könnte Sie auch interessieren.

Kalender

China:
News Kultur Reisen
China heute
Bilder
China ABC
Chinesisch lernen