Xi Jinping empfängt schweizerische Bundespräsidentin Leuthard

06-09-2017 13:55:18

Beijing

China begrüßt die Teilnahme der schweizerischen Bundespräsidentin am Gipfelforum über die internationale Zusammenarbeit im Rahmen der Seidenstraßen-Initiative. Dies sagte Chinas Staatspräsident Xi Jinping am Samstag beim Treffen mit seiner schweizerischen Amtskollegin Doris Leuthard.

Xi Jinping wies auf die schnelle Entwicklung der bilateralen Beziehungen hin, nachdem beide Länder im Jahr 2016 eine innovative strategische Partnerschaft festgelegt haben. Während seines Staatsbesuches Anfang 2017 in der Schweiz hätten beide Länder das chinesisch-schweizerische Tourismusjahr eingeleitet und zahlreiche Kooperationsdokumente in Bezug auf Innovation, freien Handel und Kultur unterzeichnet, so Xi. Beide Seiten sollten sich darum bemühen, damit diese politischen Einigungen und Kooperationsvereinbarungen in die Tat umgesetzt und zu Errungenschaften der bilateralen Zusammenarbeit sein würden.

Xi brachte zudem seine Hoffnung zum Ausdruck, dass beide Länder im Rahmen der Seidenstraßen-Initiative die Zusammenarbeit in wichtigen Bereichen fördern könnten.

Leuthard sagte, die Schweiz würdige die Seidenstraßen-Initiative und sei davon überzeugt, dass der Aufbau im Rahmen der Seidenstraßen-Initiative den Anrainerstaaten mehr Investitionen bringen und das Wohl der Völker erhöhen werde. Ihr Land wolle aktiv daran teilnehmen und dazu beitragen.

Das könnte Sie auch interessieren.

Kalender

China:
News Kultur Reisen
China heute
Bilder
China ABC
Chinesisch lernen