Xinjiang: Bessere Bedingungen für ausländische Investoren

15-07-2017 18:50:01

Urumqi

Das Uigurische Autonome Gebiet Xinjiang hat vor kurzem ein Konzept zum Ausbau der Außenöffnung und zur aktiven Nutzung auswärtigen Kapitals veröffentlicht. Darin heißt es, dass ausländische Investoren in Xinjiang in Bereichen wie Infrastruktur, Existenzgründung und Bodenpolitik gleichberechtigt behandelt werden wie chinesische Betriebe oder Chinesen. Ziel sei es, ein noch offeneres, vereinfachtes und transparenteres Geschäftsumfeld zu schaffen.

Das könnte Sie auch interessieren.

Kalender

China:
News Kultur Reisen
China heute
Bilder
China ABC
Chinesisch lernen