80.000 Relikte des Alten Sommerpalasts zurückgewonnen

12-10-2017 15:21:10

Mehr als 80.000 Relikte des im 19. Jahrhundert zerstörten Yuanming Yuan der Qing-Dynastie (1644-1911) - auch Alter Sommerpalast genannt - konnten bis heute gefunden werden. Wie die Tageszeitung „Beijing Morning Post“ berichtete, seien sie zum Großteil in jüngst abgerissenen Häusern in der näheren Umgebung des ehemaligen Kaisergartens gefunden worden.

Zu den Relikten gehören in erster Linie Steine und Ziegel, die einst die Mauern des Alten Sommerpalastes bildeten.

Der Alte Sommerpalast besteht aus drei aneinandergrenzenden umfangreichen Garten- und Palastkomplexen des kaiserlichen Hofs der Qing-Dynastie in Beijing. Die weitgehend zerstörten Gärten befinden sich im Norden der chinesischen Hauptstadt, nur wenige 100 Meter östlich des Neuen Sommerpalasts, in unmittelbarer Nähe der Peking-Universität und der Tsinghua-Universität.

Im Zuge des Zweiten Opiumkriegs legte eine englische Division eines anglofranzösischen Invasionsheers den Yuanming Yuan nach Plünderungen im Oktober 1860 in Schutt und Asche. Zaghafte Versuche der Qing-Regierung, den Yuanming Yuan wieder aufzubauen, scheiterten an Geldmangel. Die Ruinen dienten anschließend als Steinbruch und lieferten Baumaterial für die in der Umgebung wohnenden Landwirte.

Chen Hui, Direktor des Amts für Denkmalschutz und Archäologie des Alten Sommerpalastes, erklärte: „Die Steine und Ziegel, die als Baumaterial in den Bauerhöfen genutzt wurden, sind zwar nicht so schön wie die geplünderten Kulturgegenstände, wir fühlen uns aber verpflichtet, alle Relikte zurückzugewinnen - egal, ob sie von ausländischen Truppen geplünderte kostbare Stücke sind oder gewöhnliche Ziegelsteine, die einst Teile des Alten Sommerpalastes waren.“ „Selbst Ziegelsteine auf denen keine feinen Muster eingraviert wurden, gehören zum Alten Sommerpalast und können seine Geschichte widerspiegeln.“

Im Zuge des städtischen Aufbaus der chinesischen Hauptstadt haben die Behörden im Jahr 2015 begonnen, baufällige Häuser in der Umgebung des Yuanming Yuan abzureißen. Das Denkmalschutzamt nahm die Gelegenheit wahr und bildete ein archäologisches Team, das seitdem Relikte des Alten Sommerpalastes sammelt.

Das könnte Sie auch interessieren.

Kalender

China:
News Kultur Reisen
China heute
Bilder
China ABC
Chinesisch lernen