Stadt-Werbung per Segelschiff: Das Clipper Race und Qingdao

16-04-2018 10:03:54

Stadt-Werbung per Segelschiff: Das Clipper Race und Qingdao

Im März 2018 legten elf Segelschiffe, Teilnehmer der Saison 2017-2018 vom Clipper Race, in der ostchinesischen Hafenstadt Qingdao an. Nach ihrem zehntägigen Aufenthalt in Qingdao setzen sie den Segelwettbewerb fort. Chris Kobusch, der Kapitän des Segelschiffs „Qingdao", sagte über seine Eindrücke von der Hafenstadt:

„Ich war zuvor noch nie in Qingdao. Der Empfang in Qingdao hat uns sehr tief beeindruckt. Unsere ganze Crew ist sehr stolz, Qingdao zu besuchen."

Das alle zwei Jahre stattfindende Clipper Race ist ein weltbekannter Segelwettbewerb. In zehn Monaten sollen elf Segelschiffe aus aller Welt 40.000 Seemeilen zurücklegen und in 13 Häfen der Welt anlegen. In den vergangenen Jahren ist Qingdao insgesamt siebenmal eine Station des Wettbewerbs gewesen. Gleichzeitig hat das nach der Hafenstadt benannte Segelschiff „Qingdao" auch während des Wettbewerbs mehrere Städte der Welt besucht, dadurch wurde die Stadt Qingdao auch weltweit immer populärer. Cliff Webb, CEO von 1080 Media TV, der offizielle gastgebende Rundfunkveranstalter des Clipper Race, sagte zu dem Einfluss der Teilnahme des Schiffs „Qingdao":

Das könnte Sie auch interessieren.

Kalender

China:
News Kultur Reisen
China heute
Bilder
China ABC
Chinesisch lernen