Bergsteiger der Peking-Universität erklimmen Weltgipfel

16-05-2018 16:49:36

Ein Team von Bergsteigern der Peking-Universität hat am Dienstag den Gipfel des weltweit höchsten Bergs erreicht, um das 120-jährige Jubiläum der renommierten chinesischen Bildungsinstitution zu feiern.

Die 14 Bergsteiger - sieben Studenten des Bergsteigervereins der Peking-Universität, zwei Dozenten und fünf Uni-Alumnis - erreichten den Gipfel des Mount Everest, auf Tibetisch Qomolangma, um etwa 10 Uhr. Wie die Universität über ihren WeChat-Account bekannt gab, ist der jüngste Teilnehmer 21 Jahre alt, während der älteste 55 ist.

Für die Expedition haben die 14 Bergsteiger zwei Jahre lang hart trainiert. Sie verließen die Universität am 31. März und erreichten am 9. April das nördliche Basislager des Mount Everest, das sich auf einer Höhe von 5.200 Metern im Autonomen Gebiet Tibet befindet.

Der Bergsteigerverein der Peking-Universität wurde im Jahr 1989 gegründet und ist zum bekanntesten Laien-Bergsteigerklub Chinas geworden. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Peking-Universität  bestiegen drei Bergsteiger des Vereins 1998 den 8.201 Meter hohen Cho Oyu. Dieser sechsthöchste Gipfel der Welt befindet sich ebenfalls an der chinesisch-nepalesischen Grenze im Himalaya.

Teamleiter Huang Nubo, ein Alumni der Peking-Universität, erklärte, das Erklimmen des Gipfels sei keinesfalls das einzige Ziel der Expedition gewesen. „Viel wichtiger ist, dass wir uns darauf konzentrieren, wie wir beim Aufstieg Schwierigkeiten überwunden haben. Das spiegelt den Geist der Peking-Universität wider“, so Huang.

Im August 2002 versuchte ein 15-köpfiges Team der Universität, den 8.012 Meter hohen Shishapangma zu besteigen. Unglücklicherweise riss eine Lawine fünf Studenten in den Tod. Die Tragödie erregte damals große Medienaufmerksamkeit und löste heftige Diskussionen über die Entwicklung des Laien-Bergsteigens aus.

Zehn Jahre später gelang es vier chinesischen Studenten von der Geologischen Universität in Beijing und der Geologischen Universität in Wuhan, den Gipfel des Mount Everest zu erklimmen. Sie waren damit das erste Laien-Bergsteigerteam Chinas, das den Gipfel erreichte.

Das könnte Sie auch interessieren.

Kalender

China:
News Kultur Reisen
China heute
Bilder
China ABC
Chinesisch lernen