Achte Ministerkonferenz des chinesisch-arabischen Kooperationsforums eröffnet

10-07-2018 16:48:58

Beijing

Am Dienstagvormittag ist die achte Ministerkonferenz des chinesisch-arabischen Kooperationsforums in Beijing eröffnet worden. Chinas Staatspräsident Xi Jinping hielt dabei eine Eröffnungsrede mit dem Titel „Gemeinsam für Förderung der chinesisch-arabischen strategischen Partnerschaft im neuen Zeitalter“. Xi erklärte, laut der Übereinkunft beider Seiten solle eine umfassende, kooperative und zukunftsorientierte strategische Partnerschaft zwischen China und der arabischen Welt etabliert werden.

Xi sagte, die internationale Gemeinschaft, darunter auch die arabische Welt, habe die chinesische Seidenstraße-Initiative umfangreich unterstützt und sich daran aktiv beteiligt. China sei bereit, strategisch und tatkräftig den Aufbau im Rahmen der Seidenstraße-Initiative voranzutreiben. Ziel sei es, gemeinsam den Frieden im Nahen Osten zu fördern sowie die Gerechtigkeit und Entwicklung in der Region zu garantieren.

Zudem hat Xi in seiner das Muster für den kontinuierlichen Ausbau der chinesisch-arabischen Beziehungen, für die Planung der bilateralen Kooperationen und für den Aufbau des Forums vorgestellt. Er unterbreitete dabei wichtige Vorschläge für den gemeinsamen Aufbau im Rahmen der Seidenstraße-Initiative und stellte „Chinas Konzepte“ zur Beilegung der Probleme und zur Erfüllung des Anliegens des Nahen Ostens vor.

An der Eröffnungszeremonie nahmen mehrere ausländische Gäste teil, darunter der zu einem Staatsbesuch in China weilende kuwaitische Emir Al Sabah, der Generalsekretär der Arabischen Liga Ahmed Aboul-Gheit und der saudi-arabische Außenminister Adel al-Jubeir.

Das könnte Sie auch interessieren.

Kalender

China:
News Kultur Reisen
China heute
Bilder
China ABC
Chinesisch lernen