Reform in Guangdong-Provinz gibt Logistikindustrie neue Impulse

11-10-2018 08:00:01

Reform in Guangdong-Provinz gibt Logistikindustrie neue Impulse

Die Vereinfachung von Bürokratie gehört zur einer der Reformmaßnahmen in der Provinz Guangdong. Das Ziel liegt daran, Investitionen in logistische Projekte anzuregen.

Die Unternehmen können nun viele bürokratische Verfahren kostenlos online erledigen.

Guo Ruiping arbeitet bei der „Ling An Logistik Gruppe“. Er teilt mit, dass die Maßnahmen der Regierung Zeit und Kosten der Unternehmen erheblich eingespart hätten.

„Einzelne Formulare und One-Stop-Dienstleistung sind schon eingeführt worden. Dank des unternehmensorientierten Services ist die Effizienz unserer Arbeit stark erhöht worden und wir brauchen nicht mehr die Ämter mehrmals zu besuchen. “

Darüber hinaus ist die neue Politik, „Zehn Unterstützungsmaßnahmen für die Realwirtschaft“, in Kraft getreten, um die Steuerbelastung der Unternehmen zu reduzieren und die Kosten für die Logistik zu regulieren. Schätzungsweise können damit 18 Milliarden Yuan RMB jedes Jahr für die Unternehmen eingespart werden.

Liu Yonghai ist Direktor der Lieferkette von der Midea Group, einer der größten elektrischen Haushaltsgeräte-Hersteller Chinas. Er sagt:

„Die reduzierten Steuern und Kosten haben die Kapazität der Logistik erhöht, dadurch werden die Zollabfertigung und die Anmeldung am Exporthafen der Elektronik vereinfacht. Im vergangenen Jahr hat die Umsetzung der Politik uns 420 Millionen Yuan RMB Einkommen gebracht. Ungefähr 50 Millionen Yuan wurde wegen der Reduktion der Steuern für Logistik gespart. “

Fast 90 Prozent der chinesischen Logistikfirmen sind in der Provinz Guangdong beheimatet. Die Provinz hat auch Maßnahmen getroffen, die Fertigungsindustrie koordiniert mit der Logistikindustrie zu entwickeln. Huang Ping ist Chef einer lokalen Logistikfirma.

„Die koordinierte Entwicklung von Fertigungs- und Logistikindustrie hat die Integration zwischen Fertigung, Logistik und Handeln vorangetrieben. Die Politik und die Geschäftsmodelle, die von der Regierung vorgeschlagen werden, sind von großer Bedeutung für die Unternehmen.“

Liang Jia ist ein Funktionär des Wirtschafts- und Informationskomitees der Provinz Guangdong. Er sagt, die lokale Regierung werde die Logistikindustrie weiter fördern. Gemäß dem Plan sollen neue Technologien wie zum Beispiel Big Data und die Blockkette eingeführt werden, um die führenden Lieferketten, Unternehmen und Plattformen weiter zu entwickeln.


Das könnte Sie auch interessieren.

Kalender

China:
News Kultur Reisen
China heute
Bilder
China ABC
Chinesisch lernen