„The Big Band“ – Wer wird Chinas beliebteste Band?

22-07-2019 16:51:09

Über 30 verschiedene Bands an einem Ort versammelt, das sieht man normalerweise höchstens bei großen Musikfestivals. Diesen Sommer kann man dies aber auch bei einer Musikshow genießen, denn die chinesische Video-Plattform iQIYI strahlt derzeit „The Big Band“ aus. Bei der Sendung treten verschiedenste Bands aus ganz China gegeneinander an, um ihr Können zu zeigen und am Ende als beste und beliebteste Band Chinas nach Hause zu gehen.

Insgesamt versammelte die Sendung 31 Bands. Die Bandbreite der Teilnehmer war dabei groß: Neben chinesischen Rocklegenden wie The Face(面孔乐队)und Miserable Faith(痛仰乐队)oder bekannten Alternative-Bands wie New Pants(新裤子)und Hedgehog(刺猬乐队) erhielten auch unbekannte Gruppen wie das Folk-Duo Sisi yu Fan(斯斯与帆)und die Hakka-Band Jiulian Zhenren(九连真人)die Chance, dem Publikum ihre Musik zu präsentieren. Die Bewertung der Bands geschieht dabei durch ein Publikum und zwei Gruppen ausgewählter Experten, die ihre Stimmen abgeben, wenn ihnen die Band gefällt. Die Gruppen mit den wenigsten Stimmen scheiden aus. Von den anfangs 31 Bands mussten sich so bereits 15 Gruppen nach der ersten Runde verabschieden. Selbst eine preisgekürte Gruppe wie die Jazzband Mr. Miss musste in dieser umkämpften Konkurrenz zum Beispiel schon in dieser ersten Runde ihre Koffer packen.

In der zweiten Runde traten die verbliebenen 16 Bands in direkten K.O.-Wettbewerben gegeneinander an. Wer mit welcher Gruppe um die begehrten Plätze konkurriert, machten die Bands dabei unter sich aus. So kam es zum Beispiel zum direkten musikalischen Kampf der Rock-Giganten zwischen The Face und Miserable Faith. Am Ende konnte sich dabei The Face durchsetzen, eine Gruppe, die bereits seit 30 Jahren Rockmusik macht und auch als chinesische Metallica bezeichnet werden könnte.

Mit 169 von 190 möglichen Stimmen konnten sich New Pants nach dieser Runde an die Spitze setzen. Das bedeutet aber nicht, dass sie auch in den folgenden Runden sicher sind, denn in jeder Runde werden die Punkte zurückgesetzt und es werden neue Anforderungen an die Auftritte der Bands gestellt. Nur eine gute Performance der Gruppe, die das Publikum in den Bann zieht, kann ihr ein Weiterkommen sichern.

Nachdem sich in der dritten Runde Mr. Woohoo, eine Band um den bekannten Taiwaner Musiker Matzka, verabschieden musste, sind nun noch sieben Bands im Wettstreit. Ein wirklicher Favorit hat sich dabei nicht herauszeichnen können. Erst in den nächsten Wochen wird sich zeigen, welche Band sich am Ende durchsetzen wird und zur beliebtesten Band Chinas wird. Eins ist aber jetzt schon klar: Chinas Bandszene ist deutlich größer, als vielen Chinesen selbst bewusst ist und „The Big Band“ hat den teilnehmenden Bands eine Chance gegeben, ihre Fangemeinschaft auszubauen. Von einigen mögen viele bei der Show zum ersten Mal gehört haben, aber mit Sicherheit nicht zum letzten Mal.

Text: Sabrina Sicking

Das könnte Sie auch interessieren.

Kalender

China:
News Kultur Reisen
China heute
Bilder
China ABC
Chinesisch lernen