Drohnen schützen kulturelle Relikte

26-03-2019 14:40:26

Zum besseren Schutz der antiken Relikte, die sich in abgelegenen Gebirgen oder in tiefen Wäldern befinden, setzen Experten in etlichen Gegenden Drohnen ein.

Die Maijishan-Grotten, die über 1600 Jahre alt sind, bestehen aus  zahlreichen Höhlen, die hoch am Berg in die steilen Felsen gehauen wurden. Der Berg Maijishan befindet sich unweit der Stadt Tianshui in der nordwestchinesischen Provinz Gansu, genau auf dem Weg der antiken Seidenstraße.

Die insgesamt 221 Höhlen werden durch hängende Brücken miteinander verbunden.

Trotz ihrer langen Geschichte konnten die Grotten aufgrund ihrer einzigartigen geologischen Bedingungen bislang gut erhalten werden. Trotzdem ist der dortige Denkmalschutz zusehends mit Herausforderungen konfrontiert.

Um den Zustand der Grotten genau zu bewerten, haben die Forscher im vergangenen Jahr begonnen, Drohnen zur Überwachung der Relikte einzusetzen.

„Im Vergleich zur herkömmlichen manuellen Arbeit haben die Drohnen eine erweitere Sicht und höhere Genauigkeit “, sagt Hu Junjian vom Forschungsinstitut für die Maijinshan- Grotten.

Mithilfe der Drohnen seien die Forscher eigenen Angaben zufolge in der Lage, die Änderungen der Bodengegebenheiten besser zu erfassen. Auch die Bauarbeiten in den benachbarten Dörfern könnte man rechtzeitig zur Kenntnis nehmen. So könnten die Behörden umgehend eingreifen, um derartige zerstörerische Aktivitäten zu untersagen.

Im Sommer vergangenen Jahres konnten die Denkmalschützer beispielsweise einen von Regen verursachten Erdrutsch rechtzeitig entdecken.

„Ohne Drohnen hätten wir niemals eine solche Naturkatastrophe entdecken können“, sagt Xu Bokai vom lokalen Denkmalschutzamt.

Im Laufe der Zeit wurden die Drohnen auch bei vielen anderen kulturellen Relikten eingesetzt. So haben Denkmalschützer in den Provinzen Shaanxi und Shanxi bereits unbemannte Fluggeräte eingesetzt, um die Chinesische Mauer zu überwachen. Auch in der Provinz Henan seien die Drohnen bereits seit Ende vergangenen Jahres im Einsatz, um bei 35 wichtigen kulturellen Relikten zu patrouillieren.

Das könnte Sie auch interessieren.

Kalender

China:
News Kultur Reisen
China heute
Bilder
China ABC
Chinesisch lernen