CRRC Forschungszentrum in Italien

04-07-2019 17:27:23

CRRC Forschungszentrum in Italien

Das von CRRC Tangshan gegründete Forschungszentrum im italienischen Turin dient der weiteren Vertiefung der technischen Kooperation zwischen China und Italien beim Schienentransport. Es dient ebenso der Findung von Transportlösungen für Europa und insbesondere die Anrainerstaaten der Seidenstraßen-Initiative. Wang Jun, Vizepräsident von CRRC erklärt:

„CRRC hat ein technisches Innovationsystem geschaffen, das für die ganze Welt offen ist. Wir haben bereits Forschungszentren in den USA, Deutschland, Großbritannien, Schweden und der Türkei gegründet. Turin ist bekannt als die Stadt der Motoren. Es ist die drittgrößte Stadt in Italien und eine der größten Industrieregionen. Das neue Forschungszentrum wird die Kooperation zwischen China und Italien vertiefen und ich glaube, dass es zu fruchtbaren Erfolgen führen wird."

Die italienische Firma Blue Engineering wird der technische Hauptanbieter für das Zentrum sein. Blue Engineering wurde 1993 gegründet und ist der einzige Konstrukteur von Motoren in der European Railway Union. Das Unternehmen war beteiligt an 24 Forschungsprojekten in Europa.

Alberto Cirio ist Regionalrat von Piemont und Abgeordneter im Europäischen Parlament. Er betrachtet das Zentrum als ein gutes Beispiel für die Zusammenarbeit zwischen China und Italien.

„Was wir von China gelernt haben, ist, bei der Begegnung globaler Herausforderungen auch die wertvolle Tradition und Kultur zu bewahren. Ich möchte die chinesischen Investoren wissen lassen, dass sie die Unterstützung der Regierung von Piemont und Turin haben. Unsere bisherige Kooperation hat gezeigt, dass dieses Model verlässlich für die lokale Wirtschaft und den Beschäftigungswachstum ist."

Das Forschungszentrum kooperiert auch mit lokalen Universitäten und Forschungsinstitutionen.

Guido Saracco ist Rektor der Polytechnischen Universität von Turin. Die Universität ist eine in Europa anerkannte Institution für Wissenschaft und Technik. Saracco brachte seine Hoffnung zur weiteren Zusammenarbeit mit China zum Ausdruck.

„Bei der Zusammenarbeit mit CRRC erhalten italienische Unternehmen die Chancen, am Schienenbau in Asien und in den Anrainerstaaten der Seidenstraßen-Initiative teilzunehmen. Es ist eine wichtige Chance für Italien. Es ist eine Ehre für unsere Universität, technische Unterstützung für diese Projekte anzubieten."

Übersetzt von Gao Mengyu

Gesprochen von Hu Hao


Das könnte Sie auch interessieren.

Kalender

China:
News Kultur Reisen
China heute
Bilder
China ABC
Chinesisch lernen