Gesundheit: Kampagne des gesunden Chinas durchgeführt

16-07-2019 11:09:03

In den 70 Jahren seit Gründung der Volksrepublik China hat sich das Gesundheitswesen des Landes weitreichend entwickelt. Das Gesundheitsniveau der Bevölkerung hat sich ständig erhöht. Im vergangenen Jahr ist die durchschnittliche Lebenserwartung der Chinesen auf 77 Jahre gestiegen. Die grundsätzlichen Gesundheitsindizes der Bewohner haben, zusammen betrachtet, das Durchschnittsniveau der Länder mit mittlerem Einkommen erreicht. Doch mit der Beschleunigung der Industrialisierung, Urbanisierung und mit der Alterung der Gesellschaft verändert sich das Spektrum der Krankheiten der chinesischen Bewohner. Das Gesundheitswesen ist mit neuen Herausforderungen konfrontiert.

Dafür hat die chinesische Regierung den Vorschlag über die Durchführung der Kampagne des gesunden Chinas und viele andere Dokumente veröffentlicht. Zu den drei Bereichen „Gesundheitsbeeinflussende Faktoren“, „Gewährleistung der Gesundheit des vollen Lebenszyklus“ und „Vorbeugung von schwerwiegenden Krankheiten“ wurden 15 Aktionen vorgestellt. Dazu gehören „Verbreitung des Gesundheitswissens“, „Rauchkontrolle“, „Förderung der psychischen Gesundheit“ sowie „Vorbeugung und Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen“ und „Krebs“. Yu Xuejun, stellvertretender Direktor der staatlichen Kommission für Gesundheit, erklärte:

„Für jede einzelne Aktion gibt es Ziele, Bewertungsindizes und Methoden. Die Regierungen aller Ebenen erhalten ihre Aufgaben. Die Aktionen enthalten auch zahlreiche Gesundheitsvorschläge für die Gesellschaft und Öffentlichkeit. Auf verständliche Art und Weise werden die Ideen und Forderungen der Strategie des gesunden Chinas in das Alltagsleben und in die Produktion integriert.“

Wie Yu mitteilte, hätten sich die Gedanken und Methoden Chinas bei der Konfrontation mit den Gesundheitsproblemen verändert. Während der Vertiefung der medizinischen Reform, der Lösung des Problems vom schwierigen und teuren Arztbesuch werde die Umwandlung der „Krankheitsbehandlung als Mittelpunkt“ zur „Gesundheit der Bevölkerung als Mittelpunkt“ gefördert. Diese Kampagne des gesunden Chinas fokussiere auf die Hauptgesundheitsprobleme und die gesundheitsbeeinflussenden Faktoren der Chinesen. Dies verkörpere auch den Gedanken, die Gesundheit der Bevölkerung in den Mittelpunkt zu stellen, erklärte Yu:

„Der Blick auf die Behandlung wird auf die Gesunderhaltung selbst gelenkt. Man konzentriert sich auf die Hauptfaktoren, die die Gesundheit der Bevölkerung beeinflussen. Diese sind die Lebensweise, die Produktions- und Lebensbedingungen und die medizinischen Dienstleistungen. Angesichts bestimmter schwerer Krankheiten, mit denen bestimmte Menschengruppen während verschiedener Lebenszyklen konfrontiert sind, werden deutliche Vorschläge vorgelegt und systematische Anordnungen errichtet.“

Das könnte Sie auch interessieren.

Kalender

China:
News Kultur Reisen
China heute
Bilder
China ABC
Chinesisch lernen