Digitale Verwaltung bereichert den Alltag mit Dienstleistungen

22-07-2019 14:32:03

Su Liping aus Shenzhen, in der südchinesischen Provinz Guangdong, ist körperlich behindert. Im vergangenen Jahr ist ihr versehentlich der Behindertenausweis abhandengekommen. Ihre Sorgen darum wurden aber von der App „Yueshengshi“ gelöst. Sie sagte dazu:

„Danach haben einige Freunde mir die App empfohlen. Sie haben mir gezeigt, wie sie funktioniert. Alles war sehr einfach und ging sehr schnell. Schon nach kurzer Zeit wurde mein Ausweis ersetzt.“

Wie Su Liping berichtete, hatte sie bereits nach einer Woche den neuen Ausweis erhalten. Dafür musste sie ihn nur über die App beantragen. Früher dauerte dieser ganze Prozess mindestens einen Monat. Außerdem musste man bei der Antragsstellung ständig hin und her pendeln, um Hilfsmittel, Geräte und Zuschüsse für Behinderte zu erhalten. Dazu musste man viele Formulare ausfüllen und allerhand Dokumente einreichen. Nun, so Su Liping, sei es so einfach, alles über das Smartphone zu erledigen.

Auf dem 19. Parteitag der KP Chinas hat Generalsekretär Xi Jinping die Strategie für „eine starke Online-Nation, ein digitales China und eine intelligente Gesellschaft“ vorgelegt. Damit soll die traditionelle Verwaltungsarbeit der Regierung digitalisiert werden. Die App „Yueshengshi“, mit dem Fokus auf Guangdong, ist ein wichtiges Ergebnis der Provinz bei der Umstrukturierung der Verwaltungsdienste. Verwaltungsdienstleistungen für die öffentliche Sicherheit, Zivilangelegenheiten, Sozialversicherung und Bildung sind in der App vereint. Damit wurden bürokratische Formalitäten für die Bewohner sehr erleichtert.

Wang Xinhui, der CEO des Unternehmens Digital Guangdong, das für den Betrieb der App „Yueshengshi“ zuständig ist, meint, dass das Design und die Funktionalität der App auf die Anliegen der Nutzer zugeschnitten seien:

„Die ersten online verfügbaren Funktionen betreffen häufig in Anspruch genommene Dienstleistungen. Viele Aspekte werden davon abgedeckt. Wie zum Beispiel die öffentliche Sicherheit, inklusive Führerschein und digitaler Identifikationskarte der Bewohner. Ein anderer Aspekt ist die Sozialversicherung, samt Einsicht in öffentliche Reservefonds. Diese häufig in Anspruch genommenen Dienste sind die wirklichen Anliegen der Bewohner. Daher haben wir sie auch an erste Stelle gesetzt.“

Die App „Yueshengshi“ wird von 13,17 Millionen Nutzern verwendet. Am Tag wird sie durchschnittlich von 9,15 Millionen Nutzern aufgerufen. Gegenwärtig werden 687 häufig verwendete Dienstleistungen angeboten. Weitere Services sind für dieses Jahr geplant.

Das könnte Sie auch interessieren.

Kalender

China:
News Kultur Reisen
China heute
Bilder
China ABC
Chinesisch lernen