Schweißer Li Wanjun – Lötmeister der chinesischen Hochgeschwindigkeitszüge

26-07-2019 10:22:16

Schweißer Li Wanjun – Lötmeister der chinesischen Hochgeschwindigkeitszüge

Der von China selbständig entwickelte Highspeed-Zug „Fuxing" hat ein Tempo von 350 Kilometern pro Stunde. Damit ist China das Land mit dem schnellsten Betriebstempo von Highspeed-Zügen auf der ganzen Welt. Wie der Chefingenieur für Lötarbeit und Schweißen der China Railway Corporation, Li Wanjun, mitteilte, sei das Drehgestell die wichtigste Komponente, da es die Räder mit dem Zugkörper verbindet. Es trägt nicht nur das Gewicht des ganzen Zuges, sondern ist auch notwendig für die Geschwindigkeit und Sicherheit des Zuges bei der Fahrt. Seine Arbeit ist das verschweißen und löten der Drehgestelle.

Das könnte Sie auch interessieren.

Kalender

China:
News Kultur Reisen
China heute
Bilder
China ABC
Chinesisch lernen